Airbus Military, Astrium and Cassidian are now Airbus Defence and Space

Astrium

Astrium Spacelab Preis - machen Sie mit!

Der Studienpreis für Abschlussarbeiten im Bereich Raumfahrt. Dotiert mit 12.000 EUR Preisgeld.

Der Astrium Spacelab Preis.

“Wir möchten auch künftig mit den besten Ingenieurinnen und Ingenieuren die besten Raumfahrtprodukte liefern. Deshalb investieren wir in die Zukunft: unsere Nachwuchskräfte.”

Evert Dudok, Geschäftsführer der Astrium GmbH

 

Mehr Raum für Ihre Ideen

Raum für Ihre Ideen

Der Astrium Spacelab Preis wurde 2010 anlässlich des 25jährigen Jubiläums der ersten deutschen Spacelab-Mission D-1 ins Leben gerufen und erstmals 2011 vergeben. 2013 jährt sich zum 20. Mal der Start der zweiten deutschen Spacelab-Mission D-2. Anlass für uns, den Astrium Spacelab Preis erneut auszuschreiben und für die Zukunft zu etablieren.

Dieser neu geschaffene Studienpreis bietet einen attraktiven Anreiz für Studenten aus den Bereichen Wissenschaft & Forschung sowie Technik & Technologie mit dem Schwerpunkt Raumfahrt.

Seit seiner Gründung im Jahr 2011 wird der Astrium Spacelab Preis regelmäßig verliehen.

 

Preisgelder

Insgesamt hat Astrium 12.000 Euro ausgelobt, die unter den siegreichen Arbeiten zum Zwecke der Studienförderung aufgeteilt werden.

 

Preiswürdige Arbeiten

Teilnahmeberechtigt sind abgeschlossene, herausragende Abschlussarbeiten aus dem Zeitraum 2012/2013 zu folgenden Kategorien:

Kategorie 1: Angewandte Mikrogravitationsforschung

Kategorie 2: "Enabling Technologies" im Bereich Transport oder bemannte Raumfahrt

 

Leitsätze und Zielsetzung des Astrium Spacelab Preises

  • Förderung des Interesses an Raumfahrtthemen und dem Ingenieurbereich
  • Verankerung des Themas Weltraumforschung als wertvoller Bestandteil der Innovationsfähigkeit Deutschlands
  • Unterstützung von Nachwuchsingenieuren/innen auf ihrem Weg ins Berufsleben
  • Verbesserung der Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft
  • Gezielte Förderung von anwendungsbezogenen, berufsnahen Aufgaben und besonderem Studenten-Engagement
  • Unterstützung beim Netzwerkaufbau und Austausch mit anderen Wissenschaftlern/innen und Industrieexperten/innen
  • Vorstellung von Astrium als führendes Raumfahrtunternehmen und potenzieller Arbeitgeber

Bewerben Sie sich jetzt für den Spacelab Preis

Bewerbungsverfahren

Für den Astrium Spacelab Preis können sich Absolventen/-innen Deutscher Hochschulen bewerben. Bei Ko-Autoren/-innen ist der Eigenbeitrag des Bewerbers in Abstimmung mit dem/den Ko-Autoren kenntlich zu machen. Für ein Team wird der Preis an das gesamte Team vergeben.

Leiter von Forschungseinrichtungen und Entwicklungsstellen der Industrie sind ebenfalls berechtigt, geeignete Arbeiten aus ihrer Einrichtung vorzuschlagen.

Bewerbungen sind schriftlich an die Spacelab Preis-Programmleitung der Astrium GmbH zu richten. Die Bewerbungsfrist endet zum 1. Mai 2013.

Bewerbungsformular siehe unten unter "Download"

 

Mit der Bewerbung einzureichen sind:

  • eine maximal 10-seitige textliche Zusammenfassung der Abschlussarbeit
  • ein Empfehlungsschreiben des betreuenden Professors
  • das ausgefüllte Bewerbungsformular

 

Zusätzliche Anlagen, die in direktem Bezug zu Ihrer Bewerbung stehen, können zum besseren Verständnis beigefügt werden:

  • Video- oder Tondateien
  • aussagefähige Fotos (Druckqualität)
  • weitere Dokumente, z. B. Broschüren, Veröffentlichungen

 

Auswahlprozess

Die zum Bewerbungsstichtag eingegangenen und zulassungskonformen Bewerbungen werden durch eine Experten-Jury der Astrium GmbH begutachtet und ausgewählt.

Besonderes Augenmerk wird hierbei gelegt auf:

  • Originalität von Idee und angegangenem Lösungsweg
  • Praxisnähe und Marktfähigkeit
  • Innovativität und Umsetzung
  • ggf. Informationen über Patentstatus

 

Ansprechpartner & Adressat für Ihre Bewerbung :

Astrium GmbH, Nadja Wolf

„Astrium Spacelab Preis“

P.O. Box 28 61 56 , 28361 Bremen

E-Mail: Spacelab.Preis@astrium.eads.net

Fax: 0421 - 539 - 28 5629

 

Preisverleihung

Die preiswürdigen Abschlussarbeiten werden im Rahmen der Veranstaltung "Wissenswerte" im November 2013 in Bremen geehrt.

 

Einsendeschluss: 1. Mai 2013

 

Download


Bewerbungsformular

Spacelab Flyer